.

Mit dem ‚Hello World‘ fängt fast jeder an der seine erste Programmiersprache lernt. Dies hier ist mein erster Eintrag auf Blog! Ein wenig mehr als Hallo Welt da draußen soll es schon werden.

Inhalt

Warum dieser Blog und wer ich bin
Wie ist dieser Blog entstanden
Was möchte ich auf diesem Blog der Welt mitteilen

Warum dieser Blog und wer ich bin

Schon von klein auf bin ich Technik begeistert. Nun schon vor fast 10 Jahren habe ich die erste Luft im Bereich Programmieren und Softwareentwicklung geschnuppert. Seit dem beschäftige ich mich mal mehr mal weniger mit damit. Vor gut einem Jahr habe ich mich entschieden doch noch als Softwareentwickler den Einstig zu suchen und mein breites Basiswissen zu festigen und aus zu bauen. Ab Sommer 2019 bis Sommer 2020 habe ich eine Weiterbildung in den Bereichen Java-Programmieren, SQL, C++ Grundlagen und Projektmanagement mit SCRUM erfolgreich absolviert.

Doch leider ist es mir aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend nicht möglich einen Job als Junior-Developer an zu treten. Also wohin mit meiner Zeit, die ich momentan zur genüge habe? Dieser Blog ist neben einigen anderen kleinen und größeren Projekten, von denen ihr hier natürlich erfahren werdet, eine gute Möglichkeit sinnvoll meine Zeit zu nutzen. Und dadurch mein Wissen auch weitergeben zu können. Wie ich aus Tutorials und Blogs anderer profitiert habe hoffe ich das einige Leser dieses Blogs ebenso hinzu lernen können.

Wie ist dieser Blog entstanden

Um diesen Blog ins Leben zu rufen habe ich mir einen kleinen vServer gemietet und diese Domain registriert. Auf dem vServer läuft ein LEMP-Stack. Also kein Apache2 sondern NginX mit PHP-7.3 und MariaDB. Durch ein gutes Grundlagenwissen im Bereich Linux Administration ist mir die Einrichtung meines Server im großen und ganzen recht leicht von der Hand gegangen. Die Installation und Konfiguration, denke ich, reichen für den Start einer kleinen Tutorial-Serie.

Erweitern werde ich diese noch mit Artikeln zur Absicherung des Servers mittels der UFW-Firewall und fail2ban. Bevor ich vergesse der FTP-Server um leichter Daten ergänzen oder mal eben was in WordPress Dateien zu ändern zu können, wird natürlich auch sein eigenen Teil in der Serie bekommen.

Die ein oder andere kleine Website habe ich bereits mit WordPress erstellt. Nichts desto trotz wird WordPress für mich Mittel zum Zweck bleiben und wird mir keinen Anlass Bieten hier darüber zu schreiben. Es sei den es ergibt sich doch ein Thema mit dem ich mich he­r­um­är­gern muss und danach der Meinung bin es könnte Anderen helfen wenn ich dazu dann doch mal was schreibe, weil es auf den abertausenden WordPress Tutorial Seiten da draußen bis jetzt keinem zufriedenstellenden Beitrag dazu gibt.

Was möchte ich auf diesem Blog der Welt mitteilen

Etwas wisst ihr ja jetzt schon. Jedoch wird dies nur ein kleiner Teil von den Themen sein über die ich hier berichten möchte.

Neben oder vor dem Aufbau diese Blog habe ich mich viel mit dem Bau einer smarten Heizungssteuerung für das Haus meiner Eltern in den Vogesen beschäftigt. In einigen Stunden Lötarbeit sind dafür kleinen Bausteine mit dem DS18B20 Temperatur Sensor entstanden. Die mittels 1wire Bus mit dem kleinen Rechner verbunden werden. Auf diesem wird ein openHAB2 laufen wodurch die Steuerung der Anlage smart wird. Dies bietet mir ganz sicher viel Stoff für eine weitere Tutorial-Serie.

Letzt endlich ist dann da ja noch Java. Eine neue Reihe für Einsteiger wird es hier wahrscheinlich nicht geben. Aber auf den ein oder anderen Artikel zu weiterführenden Themen dürft ihr euch ganz sicher freuen. Diese werden voraussichtlich entstehen wenn ich Themen aus der vergangenen Weiterbildung wiederhole um diese zu festigen.

Dazu lernen will ich natürlich auch noch! Ich habe mir fest vorgenommen mich bald mit TypeScript und Angular auseinander zu setzen, um mich danach intensiv mit dem Ionic-Framwork auseinander zu setzen. Ich bin mir sicher dass dabei genug Stoff für ein paar Tutorials zusammen kommen wird.


2 Kommentare

Henning · 30. November 2020 um 10:08

Hi David,
da ich auch schon seit längerem überlege mir einen vserver anzumieten werde ich den Blog mit Interesse verfolgen.

Wünsche dir viel Erfolg und vor allem Spaß an der Sache.

Man sieht sich bestimmt mal wieder 😉
Gruß Henning

    David · 30. November 2020 um 10:22

    Hallo Henning,

    sehr schön der erste Kommentar. 🙂

    Es gibt zwar einiges zu tun um so ein vServer sicher einzurichten, aber ich habe richtig Spaß dran. Habe einen recht günstigen Anbieter gefunden um einen kleinen vServer zu mieten. Melde dich bei bedarf!

    David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.